Video Konferenz und Online Moderation

Digital statt Face-to-Face – Interaktiv und souverän durch virtuelle Meetings und Online-Workshops führen

Mehr erfahren

Herausfordernde Zeiten bedürfen innovativer Lösungen – die Kommunikationswege in der Corona-Krise stellen uns tagtäglich auf die Probe. Per Videokonferenz die neue Strategie erläutern, virtuelle Teams führen und die Mitarbeiter trotz Home-Office-Situation stets auf dem Laufenden halten. Diese neuen Gegebenheiten erfordern Durchhaltevermögen und ein gutes Coaching.

Der Weiterbildungsmarkt unterliegt einem rasanten Wandel. Bereits vor Corona hat sich die Nachfrage nach Webinaren in Deutschland laut Google-Trends seit 2015 verdreifacht. Sowohl Videokonferenz, Online-Lernplattform als auch die digitale Moderation, gehören nicht mehr zur Kategorie „Nice-to-have“ für technikaffine Start-ups. Auch der Mittelstand und noch analog denkende Unternehmen arbeiten zunehmend mit Online-Tools.

Bei Dirk Beiser heißt es „Challenge accepted“.  An dem Punkt haben wir die Nachfrage nach Online-Coachings erkannt und antworten darauf mit einer neuen Workshopreihe. Diese Online-Ausbildung setzt genau an dem Punkt an, wo Führungskräfte, Mitarbeiter und ganze Teams an ihre Grenzen stoßen. Sie unterstützt die Teilnehmer auf individueller Basis beim Online-Meeting, der Videokonferenz, virtuellen Workshops und Online-Moderationen.
So vermitteln wir jedem Teilnehmer die Sicherheit, den kommenden Herausforderungen gewachsen zu sein.

Sichere Moderation von virtuellen Meetings, Videokonferenz und Online Workshops

Dabei liegt ein besonderer Fokus liegt im Punkt Interaktivität. Gerade weil der Face-to-Face Kontakt nicht mehr möglich ist, setzen wir auf abwechslungsreiches Lernen und kreative Methoden, damit die Interaktion nicht zu kurz kommt. Die Online-Ausbildung ist in vier Module eingeteilt. Diese Lerneinheiten bauen sinnvoll aufeinander auf und führen von Basic-Elementen hin zum eigenen Umgang mit Online-Tools.

Folgende Themen werden in der Online-Ausbildung behandelt:
  • 1. Der sichere Umgang mit der Technik und die Voraussetzungen zur Nutzung eines Online-Trainingsraums

  • 2. Die Konzeption, Planung und Umsetzung vom Online-Meeting, Online-Workshop, Online-Moderation und Videokonferenz

  • 3. Interaktive und kreative Methoden und Tools zur Gestaltung lebendiger Workshops

  • 4. Do-it-yourself – Software zur Erstellung von Videos, E-Learning Systemen und für spannende Präsentationen mit Umfragetools

Icon Checkbox

Manche der momentanen Herausforderungen betrifft jedes Unternehmen, manche Problematik nur einzelne Teams.
Was brauche ich, um meiner Abteilung einen Online-Trainingsraum für die Videokonferenz einzurichten?
Wie moderiere ich ein Meeting, wenn meine Mitarbeiter zuhause vor dem Bildschirm sitzen?
Mit welchen Methoden können wir kreativ brainstormen, wenn wir unsere Ideen nicht aufs Flipchart visualisieren können?
Dabei steht jede Abteilung vor individuellen Herausforderungen. Deshalb wird die Online-Ausbildung flexibel auf die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst.

Das Grundgerüst sieht so aus:
  • Vier mal vier Stunden Onlineschulung

  • Bereitstellung und Einführung der Webinar und Videokonferenz Plattform

  • Überschaubare Gruppengröße von maximal 10 Personen, was viel Raum für intensiven Austausch und individuelle Fragestellungen lässt

  • 90 Minuten Einzelcoaching oder „training on the job“ mit individueller Terminvereinbarung zur persönlichen Reflektion oder Vorbereitung eigener Projekte

  • Alle Teilnehmerunterlagen als PDF und Begleitung über eine Online-Learning Plattform

Icon Checkbox
PDF- Download Konzept Online-Ausbildung

Das persönliche Miteinander und Face-to-Face Coachings schätzen wir sehr. Dennoch glauben wir, dass die aktuelle Situation ein Antrieb sein kann, Online-Tools und virtuelle Workshops für sich zu entdecken, um auch nach der Corona-Krise langfristig von den neuen Methoden zu profitieren.

Kontakt aufnehmen

Nehmen Sie Kontakt auf, wir beantworten gerne Ihre Fragen.