Orientierungstouren

„Back to the roots…“ Sie werden erstaunt sein, welche Ressourcen Sie und Ihr Team mobilisieren, wenn es darum geht, mit Hilfsmitteln, wie z.B. Kompass und Karte, GPS Geräten usw. die Ziele und Wege auf Ihrer Orientierungstour zu finden. Auf dem Weg dorthin werden Sie den gemeinsamen Aufgaben wachsen.

Das Team hat die Aufgabe mit Hilfe von Karte, Kompass oder anderer Hilfsmittel (wie z.B. Fotos) sein Ziel zu suchen. Unterwegs werden verschiedene Stationen angelaufen. Dort werden von der Gruppe gemeinsam Aufgaben bewältigt, die den Teamgeist und das Vertrauen stärken. Bei Orientierungstouren treten spannende Fragen auf, die im Team reflektiert werden. Dabei müssen die Beteiligten nicht immer einer Meinung sein. Es geht darum, Optionen auszuloten, verschiedene Argumente zu prüfen und Kompromisse zu finden.

Dabei gewähren die Teams Einblicke in die Rollenverteilung und den Kommunikationsstil in der Gruppe.
Wer übernimmt Verantwortung? Wer nimmt welche Rolle ein? Wie geht das Team mit Fehlern um, z.B. wenn man sich verlaufen hat? Wie werden Entscheidungen über den richtigen Weg getroffen?
Wir können Beobachtungen aufgreifen, reflektieren und mit einem Input versehen, wenn es in die Situation passt und gewünscht wird. Im Vordergrund steht das positive Gemeinschaftserlebnis. Die Begeisterung der Teilnehmer wirkt ansteckend, wenn das Team, einiger Widrigkeiten zum Trotz, Herausforderungen angenommen und gemeistert hat.

Orientierungstouren können wir ortsunabhängig anbieten. Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten.