Feedback zu geben und anzunehmen gehört zu den zentralen Methoden im Rahmen von Trainings oder Coachings.

Selbst ein positives Feedback anzunehmen, ohne die doch wohltuende Aussage des Gegenübers gleich relativieren zu wollen, will geübt sein und fällt erstaunlicherweise nicht immer leicht. Diese Tage hat mich folgende Rückmeldung erreicht, über die ich mich sehr gefreut habe.

Vielen Dank Ihnen und Ihrem Team Herr Michallik für Ihr tolles Feedback zu unserem Führungskräfteworkshop, es freut mich sehr, wenn meine Unterstützung Sie auf Ihrem Weg weiterbringt!

Lieber Herr Beiser,
Sie haben unsere Führungskräfte-Klausur auch in diesem Jahr wieder überzeugend moderiert und damit einen tollen Job gemacht – herzlichen Dank!
Umsichtige Vorbereitung, alle Teilnehmer inhaltlich „ins Boot zu holen“, eine gute Mischung aus angenehmer, lockerer Arbeitsatmosphäre und dabei immer den roten Faden im Blick zu halten, in kniffligen Situationen die richtigen Tools zur Hand zu haben, persönlich im richtigen Maß präsent zu sein und gleichzeitig immer die entscheidenden Themen nach vorne zu bringen: Chapeau! – was Sie leisten ist aus meiner Erfahrung die ganz hohe Schule.
Im Ergebnis nehmen alle Führungskräfte wieder eine klare Ausrichtung für die nächsten strategischen Schritte mit und das gute Gefühl, dass alle „an einem Strang ziehen“. Das ist Motivation pur!
Es grüßt Sie herzlich,
Wolfram Michallik
(Geschäftsführer)
WERO GmbH & Co. KG
Taunusstein, 22.05.2018″