Transition Workshop Stuttgart Führunsgwechsel neue Fürhungskraft neuer Chef

Transition Workshop: Der neue Chef kommt!

Wohl fast jeder kennt die Situation aus seinem eigenen Leben oder aus seinem Umfeld. Aufgeregte Gespräche in den Gängen, Ungewissheit und hoffnungsvolle Erwartungen, denn: ein neuer Chef kommt! Ist die alte Welt damit Vergangenheit oder bleibt doch alles wie es war? In einer solchen Phase ist ein Transition Workshop eine wertvolle Unterstützung.

Eine Situation wie sie eigentlich zum normalen Unternehmensalltag gehört. Dennoch stellt sie sowohl die Mitarbeitenden als auch die Führungskräfte vor besondere Herausforderungen. Denn solche Übergangsphasen sind von besonderer Unsicherheit geprägt und bergen auch ein gewisses Risiko. Dementsprechend gilt es diese professionell zu gestalten, um möglichst zügig gemeinsam arbeitsfähig zu werden und tatkräftig die anstehenden Aufgaben in Angriff zu nehmen.

In einem aktuellen Transition Workshop begleiteten wir ein Team bei diesem Übergang. Interessant war dabei insbesondere folgende Konstellation: Bei der neuen Führungskraft handelte es sich um ein ehemaliges Teammitglied, das nun die vormals Kollegen führen sollte. Dies bietet einerseits die Chance, dass die Beteiligten sich schon gegenseitig mit ihren Stärken und Schwächen kennen. Gleichzeitig stellt es das Team und die Führungskraft vor die Herausforderung den Rollenwechsel vom Teammitglied zur Führungskraft zu vollziehen. Als Trainer ist es unsere Aufgabe hier zu unterstützen, dass die wichtigen Themen und brennenden Fragen einen Raum bekommen. Denn gerade die dadurch entstehende Klarheit sorgt dafür, dass es nicht zu unnötigen Konflikten im Unternehmensalltag kommt. Im vorliegenden Fall konnte das Team nach einem intensiven Austausch im Rahmen des Transition Workshop nun optimistisch in die gemeinsame Zukunft zu starten.