Weichen stellen im Einzelcoaching

Persönlichkeitscoaching mit Führungskräften

Von wegen festgefahren! Führungskräfte entdecken mit einem Persönlichkeitscoaching neue Trassen und stellen Weichen. 

Persönlichkeitscoaching mit Führungskräften: Während eines zweitägigen Workshops hatten Führungskräfte unlängst nicht nur die Gelegenheit, ihre Toolbox mit wichtigen, praxisnahen Konzepten und Techniken anzureichern. Die richtigen Werkzeuge sind schließlich die eine Sache. Mindestens genauso wichtig ist die eigene Persönlichkeit. Denn wer andere gut organisieren will, sollte seine eigenen Stärken und Schwächen kennen und mit sich im Reinen sein. Gerne haben die Teilnehmer des Workshops unser Angebot eines individuellen Persönlichkeitscoachings genutzt. Parallel zum Workshop bekamen die Teilnehmer innerhalb der 12 Einzelcoachings den nötigen Raum, um an ganz eigene Themenstellungen heranzugehen. Im Vier-Augen-Gespräch lag der Fokus auf dem jeweiligen Teilnehmer und seinen aktuellen persönlichen Fragestellungen. Wo stehe ich momenetan in der Organisation? Wie ist meine Worklife Balance? Was sind meine kurz-, mittel-, langfristige Ziele? Welche Handlungsstrategien gibt es? Take it, change it or leave it? Unsere Führungskräfte haben sich mit ganz viel Elan und Offenheit auf das Persönlichkeitscoaching eingelassen. Die Erkenntnisse und Rückmeldungen waren entsprechend positiv. Das freut uns natürlich sehr und bestärkt uns in dem Konzept.
Spannend am Rande: Der Blick auf die eigene Person schien mit weitaus weniger Mühe verbunden, als die Folgen, des über den Workshoptag geltenden Handyverbots. Einige Teilnehmer erlebten angesichts ihres dauerschwarzen Displays eine Grenzerfahrung der besonderen Art. Macht nichts, denn auch für derartige Erkenntnisse ist der Zug noch nicht abgefahren. Und in den Pausen wurde tatsächlich wieder miteienander gesprochen.