Teamcoaching

Sie haben offene Themen oder Unklarheiten in der Gruppe, im Team oder unter den Mitarbeitern? Ein Teamcoaching oder eine systemische Teamberatung bringt die Kommunikation wieder in Gang und schafft gegenseitiges Verständnis.

Teamcoaching hat das Ziel, die Zusammenarbeit im Team weiter zu entwickeln und gemeinsam nach Lösungen in der Zukunft für die Probleme in der Vergangenheit zu suchen.
Häufig ist eine Menge „Sand im Team-Getriebe“, was das Arbeitsklima und die einzelnen Personen stark belastet. Ein erfahrener Coach ist in der Lage, bestehende Knoten zu lösen und für eine Entlastung zu sorgen.

In diesem Prozess wird der Dialog gefördert, eingeschliffene Kommunikations- und Interaktionsmuster werden gespiegelt und in Frage gestellt. Es wird an den vorhandenen Stärken angesetzt. 

Inhalte:

Zu Beginn eines Coachingprozesses steht immer eine individuelle Auftragsklärung und die Vereinbarung eines Kontraktes.

Mögliche Fragestellungen eines Teamcoachings können z.B. sein:

  • Rollen- und Aufgabenverteilung im Team
  • Einbindung in die Gesamtorganisation und Arbeit an den Schnittstellen
  • Reflexion von Zielen, Strategien und Konzepten
  • Kommunikation
  • Sach- und Psychosoziale Ebene
  • Umgang mit Veränderungsprozessen


Typischer Ablauf:

In einem Vorgespräch findet ein Kennenlernen statt. In diesem Rahmen wird über die weitere Zusammenarbeit entschieden, das Ziel und der Auftrag für ein Coaching definiert und alle organisatorischen Fragen (Ort, Dauer, Honorar usw.) geklärt.

Ein Coachingprozess dauert in der Regel 5-10 Sitzungen im Abstand von 2-4 Wochen.

Termine werden individuell vereinbart.

Ein Teamcoaching eignet sich für ein Team von 2-10 Personen.